Kurse in Notfallsonographie


Definition Notfallsonographie:


Die Notfallsonographie ist eine prozess- und patientenorientierte Sonographie am Notfallpatienten. Eine solche Untersuchung kann demnach unabhängig vom Ort und medizinischen Fachbereich sowie organ- und regionenübergreifend durchgeführt werden. Als Notfallpatienten bezeichnen wir alle Personen, welche selbst oder via Drittperson sofortige medizinische Hilfe beanspruchen. Die Notfallsonographie ist Bestandteil der klinischen Fragestellung und Untersuchung oder mit anderen Worten „Die Sonographie ist die Fortsetzung der klinischen Untersuchung mit technischen Mitteln (G. Rettenmaier)“. Sie kann sich im Verlauf der Untersuchung ändern und dient als Unterstützung bei notfallmedizinischen Entscheidungen und Massnahmen.

Die Notfallsonographie ist fokussiert, problemorientiert oder aber auch breit ausgerichtet. Sie kann von Aerzten der unterschiedlichsten Fachbereiche wie Allgemeinmediziner, Internisten, Notärzte, Ärzte in Notfallstationen, Anästhesisten, Chirurgen, Intensivmediziner etc angewendet werden.


© fs 2015